Katastrophenvorsorge - Projekte

Die Zahl der Naturkatastrophen weltweit nimmt zu - mit teils verheerenden Folgen. Katastrophenvorsorge ist wichtiger denn je. Die Münchener Rück Stiftung fördert den Aufbau und Einsatz von Warnsystemen. Die Systeme sind auf die Bedürfnisse der Menschen im Risiko zugeschnitten.

RISK Award

RISK Award

Der RISK Award fördert seit 2012 alle zwei Jahre ein wegweisendes Vorhaben mit bis zu 100.000 Euro. Die RISK Award-Projekte erweitern die Frühwarnsysteme in Mosambik und Tonga. Wissen aus unseren Forschungsprojekten kommt den Warnprojekten zugute.
>mehr

2019 RISK Award "Resilient Floating Homes in Bangladesh"

2019 RISK Award "Resilient Floating Homes in Bangladesh"

Küstenschutz wird heute häufig mit großen infrastrukturellen Maßnahmen umgesetzt. Das kann Leben schützen, greift aber oft nicht die eigentlichen Faktoren auf, die eine Küstengemeinde verwundbar machen. Der 2019 RISK Award wird daher eine Lösung unterstützen, die Resilienz-Aufbau in Bangladesch systematischer angeht. >mehr

2017 RISK Award: "Krankenschwestern digitalisieren das Gesundheitswesen in Nepal"

2017 RISK Award: "Krankenschwestern digitalisieren das Gesundheitswesen in Nepal"

Mobiltelefone und Tablets sind die täglichen Begleiter der EpiNurses - Krankenschwestern mit einer digitalen Spezialausbildung - in Nepal. Die Frauen werden in Rettungslager nach Katastrophen und in entlegene Regionen entsandt, um eine medizinische Versorgung der Menschen sicherzustellen. >mehr

Archiv

Archiv

Lesen Sie mehr über die Projekte zu Katastrophenvorsorge der vergangenen Jahre. >mehr

Katastrophenvorsorge

> Übersicht

 

Kontakt

> Christian Barthelt

> Thomas Loster

 

Share on social media